Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menu
top-nachrichten
Neueste Nachrichten
top-meistgelesene
Die Meistgelesenen
28.05.2020 16:05 (115 x gelesen)

Ab Dienstag, 02.06.2020, sind die Kindertagesstätten der Gemeinde Nordharz wieder im eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kinder geöffnet. Damit setzt die Gemeinde Nordharz die Regeln der sechsten Corona-Eindämmungsverordnung vom 26.05.2020 um. Was es für Eltern und Kinder dabei zu beachten gibt, erklärt Bürgermeister Gerald Fröhlich im Elternbrief.



28.05.2020 15:37 (115 x gelesen)

Mit dem heutigen Inkrafttreten der sechsten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 26.05.2020 sind weitere Lockerungen im Sportbetrieb möglich.
Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist gestattet, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:  

  • die Ausübung erfolgt kontaktfrei und die Einhaltung eines Abstandes von mindestens 1,5 m zu anderen Personen ist durchgängig sichergestellt,
  • Hygieneanforderungen, insbesondere im Hinblick auf die Desinfektion von genutzten Sportgeräten, werden eingehalten,
  • Wettkampfbetrieb findet nicht statt,
  • Zuschauer sind nicht zugelassen.

Grundsätzlich sind die Regelungen der sechsten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 26.05.2020 einzuhalten, wie auszugsweise etwa:

  • Nicht mehr als zehn Personen finden sich zusammen.
  • Die anwesenden Personen werden in einer Anwesenheitsliste erfasst, die mindestens folgende Angaben enthalten muss: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer. Die Anwesenheitsliste ist vom Verantwortlichen für die Dauer von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufzubewahren und dem Gesundheitsamt auf Verlangen auszuhändigen.
  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen sind auszuschließen.
  • Personen sind auszuschließen, die innerhalb der letzten 14 Tage aus einem Staat, der nicht der Staatengruppe nach § 1 Abs. 4 der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung vom 09.04.2020, zuletzt geändert durch Verordnung vom 19.05.2020, angehört, zurückgekehrt sind oder zu infizierten Personen Kontakt hatten.
  • Aktive und geeignete Information der Teilnehmenden über allgemeine Schutzmaßnahmen wie Händehygiene, Abstand halten und Husten- und Niesetikette.

Die Nutzung der Sportstätte erfordert gemäß Satz 2 der Zustimmung des Betreibers der Anlage. Bei Sporteinrichtungen, die in kommunaler Trägerschaft ist, lassen Sie bitte zur Aufnahme des Sportbetriebs der Verwaltung der Gemeinde Nordharz eine schriftliche Bestätigung über die Einhaltung der Regeln zukommen, gern per Fax an Tel. 039451/600-50 oder E-Mail an poststelle@gemeinde-nordharz.de



26.05.2020 18:03 (150 x gelesen)

Sachsen-Anhalts Landesregierung hat in der sechsten Corona-Eindämmungsverordnung weitreichende Lockerungen der pandemiebedingten Beschränkungen beschlossen. Sie gilt von Donnerstag, 28.05.2020, bis einschließlich Mittwoch, 01.07.2020.
Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne sprachen
von einem großen Schritt zurück zu einer sozialen und gesellschaftlichen Normalität. Eine Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sei darum jetzt ganz besonders notwendig, um das Risiko von Neuinfektionen möglichst gering zu halten.



19.05.2020 10:10 (243 x gelesen)

Die Verwaltung der Gemeinde Nordharz bleibt am Freitag, 22.05.2020, geschlossen. Es handelt sich dabei um einen Brückentag nach Christi Himmelfahrt.
Ab Montag, 25.05.2020, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den bekannten Sprechzeiten erreichbar. Es wird weiterhin darum gebeten, nach wie vor die Verwaltungsgebäude nur nach vorheriger Terminabsprache per Telefon oder E-Mail aufzusuchen.



14.05.2020 12:20 (413 x gelesen)

Mit der ersten Verordnung zur Änderung der Fünften Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt hat das Land die Öffnung von Speisewirtschaftsbetrieben bereits ab dem 18. Mai 2020 für zulässig erklärt, wenn die Landkreise und kreisfreien Städte die Öffnung auf der Grundlage eines von der Betreiberin und Betreiber vorgelegten Hygienekonzeptes im Einzelfall genehmigen.
Im Landkreis Harz gibt es rund 750 Speisewirtschaften, Kaffees und Imbisse und damit potenzielle Antragsberechtigte.
Der Landkreis Harz wird das notwendige Genehmigungsverfahren aufgrund der knappen Fristen ausschließlich elektronisch durchführen. Die Anträge sind per E-Mail an
Veranstaltungsmeldung@kreis-hz.de zu stellen. Die entsprechenden Antragsformulare stehen auf der Internetseite des Landkreises Harz sowie hier zur Verfügung. Neben dem Antrag ist auch das Hygienekonzept einzureichen.
Betreiberinnen und Betreiber, die am 18. Mai öffnen möchten, müssen ihren Antrag bis spätestens Freitag, 15. Mai um 12 Uhr stellen.
Gebühren werden nicht erhoben.

Das Ordnungsamt der Gemeinde Nordharz unterstützt Sie dabei gern beratend.

 



(1) 2 3 4 ... 24 »
VA-Kalender

Veranstaltungskalender
Termine im Nordharz
     Kalender anschauen
   
      Termine eintragen
Minikalender
 Jun 2020 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Heute
information1

Verwaltung
Straße der Technik 4 
38871 Nordharz/
OT Veckenstedt

Mo.  9:00-12:00 Uhr
Di.   9:00-12:00 Uhr
u.   14:00-18:00 Uhr
Mi. geschlossen!
Do.  9:00-12:00 Uhr
u.   13:00-16:00 Uhr
Fr.   9:00-12:00 Uhr

Telefon:
039451 - 600 -0

Mail: 
Poststelle
bottom
                   © Gemeinde Nordharz 2018               Mail | Anfrage | Kontakt | Sitemap  | Datenschutz | Impressum | Home |
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*