Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menu
top-nachrichten
Neueste Nachrichten
top-meistgelesene
Die Meistgelesenen
News / Aktuelles : Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015
20.10.2015 12:31 (26653 x gelesen)

Bundesmeldegesetz ab 01.11.2015 Wohnungsgeberbestätigung nach § 19 des BMG

Zum 01.11.2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft und löst die bisherigen Meldegesetze der Länder ab.

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden. Neu ist die Vorlage einer vom Wohnungsgeber bzw. vom Vermieter ausgestellten schriftlichen Bestätigung  über den erfolgten Wohnungsbezug. Hierfür gibt es ein Formular, das die Daten des Wohnungsgebers und die Namen der zuziehenden meldepflichtigen Personen enthält, ferner die Wohnungsanschrift und das Einzugsdatum. Die Vorlage einer Wohnungsgeberbescheinigung ist erforderlich bei

  • Einzug in eine Wohnung
  • Auszug aus einer Wohnung, wenn der Wohnsitz ins Ausland verlegt wird
  • Auszug aus einer Wohnung, ohne dass eine neue Wohnung im Inland bezogen wird (Wohnungslosigkeit)
  • Auszug aus einer Nebenwohnung, ohne dass eine neue Wohnung im Inland bezogen wird, die Hauptwohnung aber beibehalten wird.

Neben dem Vermieter, der eine Wohnung vermietet, kann dies jeder sein, der einer anderen Person eine Wohnung zur Verfügung stellt.

Bitte beachten Sie hierbei, dass Wohnung im Sinne des Meldegesetzes jeder umschlossene Raum sein kann, der zum Wohnen geeignet ist.

Hier können Sie das erforderliche Formular herunterladen:

Wohnungsgeberbescheinigung nach § 19 des Bundesmeldegesetzes


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Erläuterungen Kalender
Termine eintragen im Veranstaltungskalender!
Dieser Kalender lebt vom Mitmachen:

Sie können interessante öffentliche Termine wie Vereinsfeste, Feiern, Konzerte, Ausstellungen u.a. selbst eintragen.

Bitte keine Spaßeinträge! Alle Einträge werden vor der Veröffentlichung redaktionell geprüft.
 
Wie trage ich
einen Termin ein?

1. Wählen Sie den Tag mit Klick auf das Datum.
2. Klicken Sie auf "Termin hinzufügen".
3. Geben Sie einen Titel (bspw. Schützenfest in... ) und in den folgenden Feldern Ort und Zeit, Kontakt sowie weitere Infos ein.
4. Klicken Sie zum Abschluss auf "Neuer Eintrag".

Bitte beachten! Bei Festen, die über mehrere Tage gehen, diese nur einmal eintragen mit korrekter Start- und Endzeit. Das Fest wird dann bei allen Tagen angezeigt. Tagesprogrammpunkte, können im Feld "Beschreibung" des Eintrags hinzugefügt werden.

bottom
                   © Gemeinde Nordharz 2018               Mail | Anfrage | Kontakt | Sitemap  | Datenschutz | Impressum | Home |
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*